Führungs-Seminare Kommunikation

%%alt%%
Seminar Kommunikation und Führung online buchen
E08

„Der perfekte Draht“ zu Mitarbeitern und Kollegen - Empathie und Durchsetzungsstärke

Kommunikation & Rhetorik - Basisseminar I

1 Tag Online-Seminar 1. HJ 2021 - Details 2. HJ 2021 - Details
Tagungsstätte
Anmelden
%%alt%%
Kommunikation: Erfolgreiche Mitarbeitergespräche führen
E12

Feedback-Kompetenz für Führungskräfte - Rhetorik und Kommunikation - Delegationsgespräch

Kommunikation & Rhetorik - Aufbauseminar I

2 Tage Online-Seminar 1. HJ 2021 - Details 2. HJ 2021 - Details
Tagungsstätte
Anmelden
%%alt%%
Kommunikation: Moderationstechniken für Leadership
K03

Kommunikationsprozesse - Moderationstechniken - Konfliktlösungen

Seminare Kommunikation - Basisseminar II

1 Tag Online-Seminar 1. HJ 2021 - Details 2. HJ 2021 - Details
Tagungsstätte
Anmelden

Wie gut sind Deine Kommunikation und Dein Durchsetzungsvermögen? Mit S+P Führungs-Seminare Kommunikation erlernst Du die wichtigsten Techniken für eine agile Kommunikation. 8 Regeln, die Du für eine gelungene Kommunikation und mehr Durchsetzungsvermögen kennen musst. Mit der S+P Tool Box Kommunikation bist Du top aufgestellt für Mitarbeitergespräche oder schwierige Kunden- und Lieferantenverhandlungen. In unserem Informationsblog „Wie gut ist Deine Kommunikation?“ findest du noch viele weitere Informationen.

Führungs-Seminare Kommunikation online buchen; bequem und einfach mit dem Seminarformular online. Trainiere gezielt Deine Kompetenzen für eine erfolgreiche Kommunikation.

 

Seminare Kommunikation in Frankfurt

 

Führungs-Seminare Kommunikation online buchen – Gelungene Kommunikation: Das solltest Du beachten

Teste wie gelungen Deine Kommunikation ist. Mit S+P Seminare Kommunikation in Frankfurt erlernst Du folgende 8 Regeln:

  • Verwendung von Ich-Botschaften statt sich hinter „Man-Aussagen“ und „Du-Vorwürfen“ zu verstecken;
  • Es werden beschreibende Äußerungen statt Wertungen und Be-/Verurteilungen vorgenommen;
  • Ausdrücken von Gefühlen;
  • Persönlicher Umgangston statt reiner Sachlichkeit;
  • Direkte, offene Äußerungen, bei denen Probleme sofort und explizit ausgedrückt werden:
  • Ärger wird nicht hinter doppeldeutiger Kommunikation verborgen;
  • Feedback und aktives Zuhören: Gesprächstechniken, die Du für Deine Kommunikation kennen solltest
  • Konstruktives Verhalten statt „Abblocken“ von Anliegen.

 

Neu als Führungskraft: Begeistere Dein Team und trainiere agile Techniken für eine erfolgreiche Kommunikation

Führungskräfte bewegen sich ständig in einer Sandwichposition, Zielerreichungsdruck von oben und Zufriedenheitsdruck von unten. Du musst anspruchsvolle Unternehmensziele in einem immer härteren Wettbewerb realisieren. Um erfolgreich zu sein dürfen Ergebnis- und Mitarbeiterorientierung nicht in Konkurrenz zueinander stehen.

Die Praxis zeigt: die Qualität der Mitarbeiterführung erfordert eine professionelle Anwendung der Führungstechniken. Doch welche Instrumente stehen Dir als Führungskraft zur Verfügung?

In unserem S+P Informationsblog findest Du aktuelle News zu Seminare Führung, die wichtigsten Führungstechniken, die Du als Führungskraft kennen solltest.

 

Seminare Kommunikation für gelungene Feedback-Gespräche als Steuerungsaufgabe – Fortbildung Frankfurt

Ziel von Feedback, ob als Kritik oder Lob, sind die Standortbestimmung und die Weiterentwicklung für den Mitarbeiter. Arbeite daher mit transparenten und klar messbaren Zielen. Mit S+P Seminare Kommunikation erhältst Du die S+P Tool Box für eine optimale Gesprächsführung. Mit Seminare Kommunikation für Führungskräfte erlernst Du geeignete Kommunikationstechniken einzusetzen. So trainierst Du als Fach- und Führungskraft zwischen Kritik an der Sache und Kritik am Verhalten zu trennen. Dein Mitarbeiter erhält den notwendigen Raum für Selbsterkenntnis. Gemeinsam können dann Fehlerquellen analysiert werden. Mit dem richtigen Zielsystem verdeutlichst Du in Deiner Kommunikation, woran Du die Leistung oder das Verhalten misst.

 

Brennpunkt Kritikgespräch: Gesprächstechniken, die Du für Deine Kommunikation kennen solltest

Kritik ist schwerer in richtiger Form auszusprechen als Anerkennung. Ziels des Kritikgesprächs ist es, den Mitarbeiter in seinem Verhalten zu korrigieren, um dadurch zukünftig erwünschte Ergebnisse, z.B. eine quantitativ und qualitativ bessere Leistung zu erreichen.

Aber wie sieht die Praxis aus? Folge eines Kritikgesprächs ist oftmals ein demotivierter, verärgerter oder resignierter Mitarbeiter. Durch das Kritikgespräch hat nicht nur seine Arbeitsmotivation verschlechtert, sondern auch die Beziehung zwischen ihm und dem Vorgesetzten.

Wer Kritikgespräche führt, muss sich darüber im Klaren sein, dass in der Mehrzahl der Fälle ein Mensch Kritik nicht gerne hört. Kritik ruft den Kritisierten meist zu einer Verteidigungshaltung auf; er widerspricht, begründet, entschuldigt.

Mit S+P Führungs-Seminare Kommunikation erhältst Du Techniken für eine erfolgreiche Kommunikation und trainierst Deine Feedback-Kompetenz.

 

Führungs-Seminare Kommunikation: Nutze agile Moderationstechniken für gelungene Meetings

Mit Seminare Business Moderation und Kommunikation für Führungskräfte erlernst Du folgende Fähigkeiten:

 

New Normal: 3 Tools für die Kommunikation in virtuellen Büros

Es liegt nun fast ein Jahrzehnt zurück als Technologie-Firmen mit Großbildschirm-Videoportalen begannen, um global verteilte Büros mit ständig verfügbaren Videoübertragungen zu verbinden.

Der Grund: Wenn verteilte Teammitglieder einander nicht sehen konnten, fühlen sie sich getrennt und isoliert. Der Mangel an zufälligen Begegnungen schadete nicht nur ihrer Motivation, sondern auch ihrer Fähigkeit zur Zusammenarbeit und Innovation.

Heute treffen sich Teams in virtuellen Büros, die mit Mixed-Reality-Programmen wie Teams oder Sneek ausgestattet sind. Diese schaffen ein Gefühl der Zusammengehörigkeit, indem sie Kollegen in Kacheln zeigen. Mit Mixed Reality Programmen wissen Teammitglieder, wer gerade am Schreibtisch sitzt, ein Telefonat führt oder vielleicht Lust auf ein Gespräch hat.

In der Zwischenzeit sorgen Team-Chat-Nachrichten mit einem stetigen Fluss von Status-Updates für eine freundliche und offene Arbeitsatmosphäre. Für Teams, die es vorziehen, nicht den ganzen Tag ihr tatsächliches Bild zu zeigen, setzen andere Programme auf Avatare, um Mitarbeiter über Kontinente hinweg in virtuellen Büros zusammenzubringen.

 

#1 Virtuelle Fokus Gruppen für eine effiziente Kommunikation

Die Nachfrage nach virtuellen Fokus-Gruppen, die es Unternehmen ermöglichen, über das hinauszugehen, was in physischen Konferenzräumen möglich ist, steigt ebenfalls.

Virtuelle Fokus-Gruppen tragen dazu bei, die Mitarbeiter einzubinden und die Arbeitsplatzkultur zu verbessern. Ein Finanzunternehmen, mit dem S+P in einem Change Projekt zusammengearbeitet hat, nutzte beispielsweise virtuelle Fokusgruppen, um den Stand der Projekte in der gesamten Organisation zu verstehen und zu verbessern. Das Mixed-Reality-Format ermöglichte es dem Finanzunternehmen, Chats mit insgesamt 600 Mitarbeitern durchzuführen, die in 30-Personen-Gruppen aufgeteilt waren.

Die Anonymität und der Umfang der Online-Plattform ermöglichte es den Geschäftsführern, mehr Stimmen zu hören. Darunter auch solche, die sich normalerweise nicht persönlich äußern würden.

 

#2 Virtuelle Kollaboration als Basis für eine gelungene Kommunikation im Team

Schließlich setzen Unternehmen auf Mixed-Reality-Umgebungen als Lösung für die Durchführung von Projekten und das Brainstorming von Innovationen.

Unternehmen nutzen Tools für die Zusammenarbeit wie Jira für Burndown-Dashboards, gemeinsam genutzte digitale Whiteboards und die gemeinsame Live-Bearbeitung von Folien und Dokumenten in Sharepoint, um Menschen zusammenzubringen.

Ein wichtiger Grund für den Erfolg ist, dass die Kombination aus Video, Sprache, Chat und Tools für die Zusammenarbeit allen Teammitgliedern mehr Möglichkeiten bietet, einen Beitrag zu leisten, anstatt von denjenigen mit lauten Stimmen oder einer starken Präsenz übertönt zu werden.

Im virtuellen Raum können Teams teilweise bessere und ganzheitlichere Lösungen erarbeiten, als dies bei Präsenz-Meetings möglich ist.

Die S+P Case Study zeigt, daß mehr Ideen gleichzeitig über Collaboration-Tools wie Jira ausgetauscht und geprüft werden konnten, als wenn sie alle durch einen Moderator auf einem Whiteboard dokumentiert werden mussten.

Und die Ergebnisse waren sofort gut formatiert und digital, so dass sie sofort in Berichten und Dokumentationen verwendet werden konnten.

 

#3 Mixed Reality-Arbeit schafft neue Anforderungen für die Kommunikation

Wir fangen gerade erst an zu sehen, wie die Zukunft der Mixed-Reality-Arbeit aussehen wird. Jedes großes Unternehmen, mit dem wir heute zusammenarbeiten, fragt nach Innovationen, um virtuelles Arbeiten nachhaltig produktiv zu machen.

Dies wird die nächste Welle der Mixed Reality vorantreiben, mit Lösungen wie Tools der künstlichen Intelligenz, die optimale Rotationen von „zufälligen“ Begegnungen über Teams und Funktionen hinweg schaffen können.

Erschwingliche Smartboards für zu Hause und große Multimonitor-Displays, die die virtuelle Zusammenarbeit von Laptop-Bildschirmen auf ein Format in voller Größe verlagern.

3-D-Drucker, die es Design-Teams ermöglichen, Prototypen auf der ganzen Welt von ihren Heimbüros aus physisch zu testen.

 

Ein Punkt ist in der neuen virtuellen Welt sicher: Die heute populären Mixed-Reality-Technologien werden in den nächsten Jahren weit übertroffen werden.

 

Die Teilnehmer haben neben Seminare Kommunikation auch folgende Seminare für agile Kommunikationstechniken besucht:

Führung und Kommunikation für Projektleiter

Seminar Moderation online buchen

Seminar Effektive Mitarbeitergespräche online buchen