Seminar Cash Flow verbessern – Was kann ich als Unternehmer tun?

Wie kannst Du den Cash Flow mit den richtigen Instrumenten verbessern? Mit dem Seminar Cash Flow verbessern erlernst Du folgende fachliche Skills:

  • Finanzen und Liquidität zukunftsorientiert planen
  • Liquidität steuern – Praktische Umsetzungstipps
  • Effektiver Umgang mit Finanzierungsmitteln
  • Working Capital gezielt steuern und schlummernde Liquidität heben
  • Hilfestellungen zur gezielten Verbesserung der Liquidität
  • Projekt- / Auftragssteuerung: Der liquiditätsschonende Zahlungsplan
  • Planung und Sicherung der Zahlungsfähigkeit

Das Seminar Cash Flow verbessern – Was kann ich als Unternehmer tun?; bequem und einfach mit dem Seminarformular online und der Produkt Nr. C03.

 

Seminar Cash Flow verbessern – Was kann ich als Unternehmer tun?

 

Dein Vorteil –  Seminar Cash Flow verbessern – Was kann ich als Unternehmer tun?

Jeder Teilnehmer erhält mit dem Seminar Cash Flow verbessern kostenfrei 4 Finanzplanungs-Tools:

1. S+P Tool: Unternehmensplanung
2. S+P Tool: Finanz- und Liquiditätsplanung nach Bankenstandard
3. S+P Tool: Zins- und Investitionsrechner
4. Branchen-Kennzahlen und Top-Kennzahlen zur optimalen Steuerung der Finanzen

+ Zusätzlich händigen wir Dir ein aktuelles Rating Deines eigenen Unternehmens aus

 

Programm zu Tag 1:

Finanzen und Liquidität zukunftsorientiert planen – Seminar Cash Flow verbessern

  • Der erste Schritt: Wichtige finanzielle Aspekte des Unternehmens erfassen, analysieren und planen
  • Deine Erfolgsprognose: Ist- und Soll-Zustand vergleichen und Finanzsituation zukunftsorientiert planen
  • Zahlungsfähigkeit sicherstellen — Mit praktischen Tipps die Liquiditätsplanung aufbauen
  • „Todsünden‘‘ für die Liquiditätssicherung: Vermeidung von Planungsfehlern
  • Liquiditäts- und Haftungsrisiken für Unternehmen und Geschäftsführer begrenzen

Die Teilnehmer erhalten u.a.:
+ S+P Tool: Unternehmensplanung
+ S+P Tool: Finanz- und Liquiditätsplanung nach Bankenstandard

 

Liquidität steuern – Praktische Umsetzungstipps für das Working Capital Management

  • Perfektes Zeitmanagement — Ausgaben liquiditätsschonend planen
  • Raus aus dem roten Bereich: Kontrollwerte zur Sicherung der Liquidität nutzen
  • So erreichst Du Dein Jahresziel: Effektive Abwehr von finanziellen Gefahren für das Unternehmen
  • Was macht der Konkurrent anders? Branchen-Kennzahlen zu Deinem Vorteil nutzen
  • Stärken-/Schwächen-Analyse: Was kannst Du mit einfachen Handgriffen verbessern?

Die Teilnehmer erhalten u.a.:
+ S+P Bericht: Branchen-Kennzahlen zur optimalen Steuerung der Finanzen

 

Effektiver Umgang mit Finanzierungsmitteln – Seminar Cash Flow verbessern – Was kann ich als Unternehmer tun?

  • Was sind Deine Liquiditätsquellen? Die richtige Finanzierung für Dein Unternehmen
  • Der Weg Deines Geldes: Aufbau einer Kapitalflussrechnung
  • Geschäftstätigkeit, Investitionstätigkeit und Finanzierungstätigkeit – Wirksame Steuerung von Zahlungen
  • Keine bösen Überraschungen: Geschickter Umgang mit ungeplanten Ausgaben
  • Wichtige Posten bei der Ermittlung des Unternehmensratings

Die Teilnehmer erhalten u.a.:
+ S+P Tool: Geschäftsplanungs- und Ratingtool
+ S+P Extra: Aktuelles Rating Deines Unternehmens

 

Programm zu Tag 2:

Hilfestellungen zur gezielten Verbesserung der Liquidität

  • Wie steht es um Deine Liquiditätssituation? Definition des Working Capital
  • Rating & Kreditwürdigkeit mit den richtigen Kennziffern prüfen
  • Aktive und zielorientierte Steuerung des Unternehmens: Mit Cash- Management noch erfolgreicher werden
  • Ausgeglichenes Verhältnis zwischen gegenwärtigem und geplantem Geschäftsvolumen halten
  • Liquiditätsfresser schnell erkennen und sicher beseitigen

Die Teilnehmer erhalten mit dem Seminar Cash Flow verbessern u.a.:
+ S+P Fallstudie: Finden und Heben von Liquiditätsreserven
+ S+P Tool: Aufbau eines Unternehmens-Reportings

 

Projekt- / Auftragssteuerung: Liquiditätsschonender Zahlungsplan

  • Zuverlässige Ermittlung des Finanzierungsbedarfs im Projektgeschäft
  • Projekt- und Auftragsfinanzierung: Lösungen mit Hilfe eines Baukastensystems
  • Typische Sicherheiten bei der Betriebsmittel- und Vorratsfinanzierung
  • Gezielte Verlängerung von Lieferantenkrediten durch Finetrading
  • Unechtes (stilles) Factoring ohne Offenlegung gegenüber den Kunden

Die Teilnehmer erhalten u.a.:
+ S+P Tool: Zins-, Factoring- und Leasingrechner

 

Planung & Sicherung der Zahlungsfähigkeit

  • Über Investitionen entscheiden: Richtige Planung des Kapitalbedarfs
  • Regeln für die optimale Finanzierungsstruktur
  • Fehlinvestitionen vermeiden: Werkzeuge zur Entscheidungsfindung
  • Investitionsrechnung: Bewertungskriterien für erfolgreiche Investitionen
  • Was Basel III für den Mittelstand bedeutet: Professioneller Umgang mit den Anforderungen
  • Achtung Investitionsfalle! Wird Unternehmenswert geschaffen oder vernichtet?

Die Teilnehmer erhalten u.a.:
+ S+P Rechner: Finanzierungs-Mix mit Zins-Vergleichsrechner

 

Seminare und Seminarorte – Seminar Cash Flow verbessern – Was kann ich als Unternehmer tun?

Du findest unser Seminar Cash Flow verbessern in Berlin, Hamburg, Hannover, Münster, Köln, Düsseldorf, Frankfurt am Main, Leipzig, Dresden, Stuttgart, München, London, Wien, Salzburg und Innsbruck.

Die nächsten Termine findest Du unter Seminar Termine. Du wünschst regelmäßig aktuelle Informationen zu Deiner persönlichen Weiterbildung in der Praxis? Hier kannst Du Dich direkt für unseren Newsletter anmelden.

 

Diese Seminare könnten Dich auch noch interessieren…

Seminar Unternehmensführung: Geschäftsführung kompakt

Seminar Unternehmensführung: Controlling – Update für Unternehmer

Seminar Unternehmensführung: Risikomanagement kompakt

Seminar Unternehmensführung: Die Unternehmer-BWA

Seminar Unternehmensführung: Fit für den Führungsalltag – Kennzahlen & Führung

Seminar Unternehmensführung: Arbeitsrecht für Führungskräfte

Seminar Unternehmensführung: Strategie & Management

Seminar Unternehmensführung: Geschäftsführung kompakt

Seminar Unternehmensführung: Zertifizierter GmbH-Geschäftsführer (S+P)

Seminar Unternehmensführung: Risikomanagement